On a personal note

Just married!

I got married last weekend. ♡

The Art of Magic — Vorbestellung zur Comic Con Stuttgart

taom_vorbesteller_info_by_chierue-da5k53l

Zur Comic Con Germany veröffentlichen wir ein kleines, limitiertes Artbook und ein Spielkartenset!

Beteiligt sind 12 verschiedene Zeichner, die für das Artbook jeweils vier tolle, neue Illustrationen angefertigt haben.

Das Artbook ist auf 120 Stück limitiert
♡ Bei den Spielkarten handelt es sich um ein Poker-Deck mit individualisierten (superniedlichen!) Motiven; es ist auf 60 Stück limitiert

Und das Beste ist:
♡ Wer ein Buch, ein Kartenset oder ein Bundle bestellt, bekommt von JEDEM Zeichner eine tolle Gratispostkarte mit einem besonderen Motiv geschenkt (das macht 12 Postkarten)

Art of MagicDie Bücher und Karten können entweder auf der Stuttgarter Comic Con abgeholt oder verschickt werden. (Der Versand erfolgt erst nach der Con.)

Beteiligte Künstler sind: Chierue, Yokuna-chan, Miriko Art, Xxsukunaxx, Saito Ikiru, EtsuChan, Fiorina Artworks, Kiyoshi Artworks, Shizuka, elli und… ich.

Read More

Instagram

By the way, did I mention I added instagram to my ever growing list of social media accounts? I like to take snapshots of my works in progress, and I figured it would be a great place to put them. Also, there’s cat photos.

You can find me on instagram as arisupaints.

Hanami & Dokomi 2015 – Rückblick

Dank der ein oder anderen Warteliste hatte ich im Mai sowohl auf der Hanami, als auch auf der DoKoMi einen Stand, um meine Zeichnungen zu verkaufen.

Es ist schön zu sehen, dass das Interesse an den Zeichnermeilen in letzter Zeit so ansteigt. Gerade auf der Dokomi waren neben den alten Hasen der deutschen Szene auch viele Gäste aus anderen europäischen Ländern vertreten. Es mögen zwar einige Besucher und Aussteller von der Anzahl der Zeichner überwältigt gewesen sein, ich habe mich aber gefreut, mit so vielen interessanten Menschen ins Gespräch zu kommen. Ich hoffe sehr, dass die Tendenz anhält und unsere Szene noch ein wenig anwächst; Vielfalt schadet uns sicher nicht.

Voraussichtlich werde ich Ende August noch einen Stand auf der Aninite in Wien haben, und auf der Connichi bin ich im September auch — ob als Gast oder Aussteller wird sich da aber noch zeigen.

Gratis Comic Tag 2015: Manga-Ausstellung im Osiander Tübingen

Die Osiandersche Buchhandlung in Tübingen stellt zum Gratis Comic Tag noch bis morgen ein paar Manga-Zeichnungen aus. Unter anderem meine. Man muss aber etwas suchen.

Vielen Dank an Martini Mugnaia fürs Vorbeigehen, sonst hätte ich gar nicht gesehen, dass die Sachen da hängen.

MCC: Remis Becher-Verlosung

Mutant MugsUnter allen Käufern von meinem Fancomic Remis habe ich auf der Manga-Comic-Con ein Set Becher verlost.

Die glückliche Gewinnerin ist Franziska B., sie bekommt die beiden “Mutant mugs” jetzt per Post zugeschickt.

Wer jetzt traurig ist, dass er nicht gewonnen hat, kann sich die Becher in meinem Society6-Shop kaufen. Momentan zahlt man dort dank einer Promotion-Aktion auch kein Porto.

 

MCC 2015 – Rückblick

mcc_01

Mein Stand am Messe-Samstag

So. Ich bin von der Manga-Comic-Convention auf der Leipziger Buchmesse 2015 zurück.

Die Messe war eine tolle Erfahrung! Es haben mich unheimlich viele nette Leute am Stand besucht und sogar mit selbstgemachtem Essen versorgt. Obwohl ich nicht allzu viel Zeit gefunden habe, durch die restliche Zeichnerallee zu laufen, habe ich viele wunderbare Künstler entdeckt. Das Angebot im Kreativmarkt war wirklich vielfältig (und wesentlich interessanter als der restliche Händlerraum), und man kann sich nur wünschen, dass wir Zeichner auf anderen Messen auch mehr Platz und mehr Tische zur Verfügung gestellt bekommen.

Ich hoffe, nächstes Jahr wieder dabei zu sein. :)

Remis: Preorder opened

Preorder

Alright. I’m having Remis printed!

I was lucky and got a table in the artist alley at MCC (a con which is part of the Leipzig book fair) this March. I figured I might aswell sell Remis there. I only wanted to retouch a few things for print, but naturally ended up redrawing almost the entire thing.

If you cannot come to the con, you can order Remis online. Preorders start today, but since this is a fan book, they will only be open for a limited time, as I don’t plan to have a large number of books printed. (This isn’t for profit, but to share this with the fandom, after all.)

The comic has been redrawn almost entirely and also got a shiny new cover. Some examples here:

FAQ behind the cut

Read More

2014 Summary of art

The year is coming to a close much faster than expected, which was probably to be expected. So, have this year’s summary of art! You can find the meme template here.

When I filled this in I realized that I drew a lot more X-Men fanart this year than I’d imagined… Anyway. Here’s to a great 2015.

Draw this again meme

I found this really, really old drawing on my computer. I estimate I drew this in 2001. Probably with a mouse because I didn’t have a tablet yet.

I figured this was a good time to do the improvement meme that’s so popular over at deviantart.

Other people improve like this in a year and it took me something like 13, but I guess this shows you just have to keep going? :D

Emofuri

Recently I discovered Emofuri, a Japanese software that helps you animate characters. It is very addictive and, sadly, incredibly buggy.

I tried it out anyway. The results are rather adorable, but since the software is such a pain to use, I don’t think i’ll be making any more for now.

If you’re interested, you can download Emofuri here. (There are lots English tutorials around for those who don’t know Japanese.)

Read More

Alpha Girl Zeichenwettbewerb

Im Sommer hatte Inga Steinmetz einen Wettbewerb zu ihrem Manga Alpha Girl ausgeschrieben.

Die Aufgabe war, eines ihrer Bilder zu colorieren. Das hat nicht nur wahnsinnig viel Spaß gemacht, sondern mir auch den ersten Preis beschert, einen Alpha-Girl-Kalender fürs kommende Jahr. Der hängt jetzt neben meinem Schreibtisch, ich freue mich sehr darüber — und alle anderen sind neidisch. :D

Projekt Mangaka: Traust du dich

Die Finalisten des Projekts Mangaka sind heute bekanntgegeben worden. Da ich nicht dazugehöre (mein persönlicher Favorit, Stephan Lorse, allerdings schon — also bin ich zufrieden), habe ich meinen Beitrag jetzt online gestellt. Man kann ihn hier lesen.

Ich hätte mir sicher etwas mehr Zeit nehmen sollen, aber ich bin froh, zur letzten Runde etwas eingeschickt zu haben. Ich habe glaube ich eine Menge draus gelernt, auch wenn ich es nicht ins Finale geschafft habe. Nächstes Mal klappt es vielleicht. :D